Potato Wedges mit selbstgemachter mediterraner Mayonnaise

Schnell zuzubereitendes (komisches Wort) Finger-Food für zwischendurch.

Zutaten für die Wedges:

7-8 Stk Kartoffeln

2 Prisen Salz

4-5 EL Olivenöl

Paprikapulver für den rauchigen Geschmack

Rosmarin

Zuerst das Backrohr auf 220°C (190°C Heißluft) vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und waschen. Anschließend der Länge nach je nach Größe  halbieren oder dritteln und dann der Breite nach in ca. 1-2 cm dicke Stücke schneiden.

Danach die geschnittenen Kartoffeln in eine Schüssel geben, Gewürze und Olivenöl hinzufügen und das Ganze durchschwenken bzw. rühren, bis alle Kartoffeln mit den Gewürzen benetzt sind.

Backpapier auf ein Backblech geben und die Wedges darauf verteilen. Nun das Blech mit den Kartoffelspalten für ca. 45 Minuten in das Backrohr schieben.

Während wir auf die Potato Wedges warten bereiten wir die Mayonnaise zu:

Zutaten für die Mayonnaise:

100 ml Rapskern- oder Olivenöl

1 ganzes Ei

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

Majoran

Oregano

Basilikum

1 Zehe Knoblauch

Den Knoblauch schälen und kleinhacken bzw. pressen. Danach sämtliche Zutaten in ein Gefäß geben. Das Gefäß sollte gerade mal so breit sein, dass man mit dem Pürierstab hineinkommt. Die Rundung des Pürierstabs sollte vollkommen vom Öl bedeckt sein. Andernfalls könnte es zu einer kleinen Schweinerei kommen 😀

Also mit dem Stabmixer ca. 10-15 Sekunden durchwälzen, bis kein Ölfilm mehr zu sehen ist.

Voila, die Mayonnaise ist fertig!

Jetzt nur noch die fertigen Wedges aus dem Ofen nehmen und in eine Schüssel geben, Mayonnaise dazu und das war es!

Guten Appetit!

So sollte es dann in etwa aussehen 😀

 1,274 total views,  2 views today

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.